You are currently viewing Wolfhunde – Mischlings – Hündin Freya im Training.
Wolfhunde Mischlings - Hündin Freya im Training nach dem Rudelkonzept.

Wolfhunde – Mischlings – Hündin Freya im Training.

Wolfhunde - Mix - Hündin aus einer Auffangstation

Die Mama von Freya ist eine Tschechoslowakische Wolfhündin, der Papa ein Saarloos Wolfhunde – Rüde. Freya wurde in einer Auffangstation geboren. Der Unfall passierte, weil sich ihre Mama in den Zwinger vom Papa durchgebuddelt hat. Wolfhunde sind sehr einfallsreich, wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt haben.

Mit 12 Wochen holten Peter und Joanna die wunderschöne Hündin aus einer Auffangstation zu sich. Damit begann ein neues Leben für den Wolfhunde – Welpen. 

Freya ist heute 18 Monate alt. Die beiden neuen Besitzer wussten damals nicht, was auf sie zukam, aber sie lieben ihre Hündin und werden sie niemals abgeben.

Wenn die junge Wolfhündin Menschen kennt ist sie sehr freundlich, wenn man ihr Zeit lässt. Sie muss selbst entscheiden dürfen, wann sie Kontakt aufnimmt. 

Hat Freya genügend Raum zur Verfügung, weicht sie aus. Sie geht rückwärts. Wird sie bedrängt, kann es sein, dass die junge Hündin „nach vorne“ geht.

Freya hat es sich angewöhnt prophylaktisch an der Leine zu pöbeln, wenn sie bei Spaziergängen auf fremde Hunde trifft. 

Fuß gehen an lockerer Leine war eines der Ziele. Wir haben es nach anfänglichen Schwierigkeiten geschafft. Delphi und Aracho waren als Ablenkung dabei, d.h. Freya musste an lockerer Leine an meinen Hunden vorbei gehen, ohne Stress zu machen und Stress zu haben. 

Es ist noch einiges an Arbeit für die Besitzer, aber ich glaube die Drei bekommen das hin. Mit Joanna und Peter hat Freya jedenfalls ihren Sechser im Lotto.

Wolfhunde - Mix

Kommentar verfassen