Berner Sennhunde Welpe Milla – 7 Monate alt
Hundetraining nach dem Rudelkonzept - Das soziale Spiel.

Berner Sennhunde Welpe Milla – 7 Monate alt

Soziales Spiel zwischen Besitzer und Junghund

Georg und seine sieben Monate alte Berner Sennenhündin Milla spielen zusammen. Die beiden machen ein Beute – Zerrspiel um die Bindung zu stärken. In dieses Erziehungsspiel werden kleine Regeln eingebaut. Die junge Hündin muss sich daran halten. Milla orientiert sich an Georg obwohl ein anderer Hund ein paar Meter von ihr entfernt sitzt.

Regeln von Anfang an für ein gutes Zusammenleben. 

Das Knurren während des Spiels ist kein böses sondern ein Spielknurren. Es ist erlaubt.

Leo, ein 4- jähriger Labradoodle sitzt im Hintergrund. Er muss warten bis er dran ist um mit seiner Besitzerin Karin zu spielen. Im Wechsel darf mal der eine, dann der andere mit seinem Besitzer spielen. Zwischen den Trainingseinheiten dürfen die beiden Hunde über die Wiese toben.

Nebenbei macht es sehr viel Spaß einen Welpen oder Junghund spielerisch zu erziehen. Es hat eine ganz andere Qualität, mit seinem Hund zu arbeiten, als ihn nur mit Futter zu belohnen. 

Die Bindung wird mit der Zeit so eng, dass die Besitzer bald einen sozial sicheren und verlässlichen Hund an der Seite hat. Ein Hund mit dem man durch “Dick und Dünn” gehen kann.

Kommentar verfassen