Slider

Wolfhunde im Gespräch

Bildband von Silke Eyerkaufer & Petra Theilemann

Zusammen mit Petra Theilemann habe ich einen Bildband über das Ausdrucksverhalten unserer tschechoslowakischen Wolfhunde veröffentlicht. Unser Bildband umfasst wunderschöne Bilder auf 173 Seiten und zeigt euch faszinierende Einblicke in die vielseitige Kommunikation unserer noch sehr ursprünglichen Wolfhunde. Hierbei konnte ich meine beiden großen Leidenschaften – Hunde und Fotografie – kombinieren.

“Hundekommunikation ist facettenreich, faszinierend vielfältig und nicht immer sofort für den Menschen verständlich. Petra und ich zeigen die Vielseitigkeit der Ausdrucksformen am Beispiel unserer tschechoslowakischen Wolfhunde. Gesprochen wird über Mimik, Körpersprache und Lautäußerungen – und zwar unentwegt.”

Hier ein kleiner Auszug aus dem Bildband

Mit einem Klick auf den Warenkorb des folgenden Bildes kannst du den Bildband direkt hier kaufen!

Eine Auswahl an Bildern aus dem Bildband wurde im Aventinum Abensberg ausgestellt. Zu den vielzähligen Besuchern zählten auch verschiedene Schulklassen, die auf diesem Wege über das charakteristische Verhalten von Wölfen und Wolfhunden lernen wollten.

Zeitungsartikel

Traumhaft schöne Bilder verbunden mit punktgenauem Input … wir erkennen die Körpersprache unserer Hündin 1:1 wieder - herzlichen Dank! In der spärlichen Literatur über Wolfhunde (zumindest im deutsch-sprachigen Raum) empfinde ich Ihren Bildband als absolutes Highlight!

Andreas Zimmermann

Wolfhunde im Gespräch, hier ist der Titel Programm. Dieses Buch verzichtet bewusst auf langatmige Beschreibungen, hier erzählen Bilder wie Hunde miteinander interagieren. Hier muss auf die herausragende Arbeit der Autorinnen hingewiesen werden, denen phantastische Aufnahmen gelungen sind. Jeder der einmal versucht hat seinen Hund in einem besonderen Moment zu fotografieren, weiß wie viel Geduld dafür erforderlich ist und allzu oft löst der Auslöser doch wieder viel zu spät aus. Viele Aufnahmen sind mit erklärenden Kommentaren versehen, die auch einem Laien ermöglichen zu verstehen was hier gerade passiert ist. Aus meiner Sicht ein sehr interessanter Ansatz, der ohne lange Erklärungen auskommt und die Bilder sprechen lässt und diese sind mehr als eindeutig. Es langweilt nicht mit neuen Erkenntnissen, die jedes Jahr in den Buchläden zu finden sind, sondern zeigt klar auf, wie das soziale Miteinander unter Artgenossen funktioniert. Für alle die sich für das Sozialverhalten von Hunden interessieren ist es eine klare Kaufempfehlung.

Arnold Meisner